Homepage

   
 

zurück zur Startseite

 

Einfach? Aber sicher!


Standalone ist eine Zutrittskontrolle, besonders für die Absicherung einzelner Türen.

Alle Komponenten können im Leser integriert werden (SMPX.M). Eine abgesetzte Türsteuereinheit (DCU) ist möglich, um diese in einem gesicherten Bereich zu platzieren. Unterschiedliche Lesergehäuse fügen das Gerät optisch unauffällig in die gewünschte Umgebung ein.

Durch den Anschluss von zwei Standard Wiegand-Lesern wird die Nutzung einer Ein-/Ausgangskontrolle möglich.

Das Einprogrammieren der Nutzerkarten erfolgt durch direktes Einlesen jedes Transponders am Leser.

Eine spätere Online-Nutzung (ZK100/ZK1000) ist bei der Variante TSM-DCU möglich.

Welche Komponenten gibt es?

Die smartprox SMPX.Mx  Der smartprox SMPX.M ist ein berührungsloser Leser mit einem internen Kartenspeicher für bis zu 250 Transpondern zur Ansteuerung von einer Tür.
Abhängig vom Transpondertyp und Installation hat er eine Leserreichweite von bis zu 12 cm. Der Einbau in Schalterprogramme ist ohne Probleme möglich. Die Speicherung der Transponder erfolgt durch direktes Einlesen der Transponder im Programmiermodus, der durch die MasterCard aktiviert wird. Der gesamte Speicher des SMPX.M lässt sich mit der DeleteCard, einzelne Transponder mit der ControlCard löschen. Die voreingestellte Relaisanzugszeit von 3 Sekunden kann mit der TimerCard im Bereich von 1 bis 255 Sekunden verändert werden.

Download als pdf

SMPX.TSMG  Der SMPX.MG ist ein berührungsloser Leser mit internem Kartenspeicher und internem Relais mit Blindabdeckung für ein Schalterprogramm.
Die Speicherung erfolgt einzeln durch direktes Einlesen jedes Transponders mittels MasterCard (passive Programmierkarte) Löschen: Der gesamte Speicher wird mittels DeleteCard (passive Löschkarte), einzelne Karten mittels ControlCard intelligente Löschkarte) gelöscht.

Download als pdf

Türsteuereinheit DCU  Die Türsteuereinheit DCU übernimmt die Verwaltung der Berechtigungsdaten sowie die Steuerung einer einzelnen Tür mit bis zu zwei Standard Wiegand-Lesern.
In der Türsteuereinheit können bis zu 180 Transponder gespeichert werden. Die Speicherung bzw. Löschung der Transponder erfolgt auf der gleichen Art und Weise wie beim SMPX.M. Die Möglichkeit einer Ein-/Ausgangskontrolle, sowie die Möglichkeit ein Alarmrelais (Anzugszeit über TimerCard einstellbar) anzuschließen, ergänzt den Funktionsumfang.

Download als pdf

Türsteuermodul TSM-DCU  Das Türsteuermodul TSM-DCU basiert auf den technischen Grundlagen der Türsteuereinheit DCU.
Im Türsteuermodul können bis zu 1.000 Transponder programmiert werden. Der Anschluss zweier Standard Wiegand-Lesern ermöglicht die Nutzung einer Ein-/Ausgangskontrolle. Weiterhin ist ein Alarmrelais anschließbar. Das Türsteuermodul TSM-DCU verfügt über eine RS485-Schnittstelle, die über einen Austausch der Firmware aktiviert werden kann und ihm somit eine Online-Nutzung ermöglicht.

Download als pdf

Die Benutzerkarten  Benutzerkarten

Sie können aus verschiedenen Designs / Formaten etc. den Transponder für Ihre Anwendung wählen.
Die intelligente ControlCard  Die intelligente ControlCard

Ermöglicht dem Nutzer, einzelne Benutzerkarten aus den Standalone-Einheiten zu löschen.

Download als pdf


 

deutsch   english