OSS-SO

Was bedeutet OSS-SO und warum ist er uns besonders wichtig?
Um am Markt vorhandene Lösungen durch einen Standard zu ergänzen, hat die OSS-Association mit dem offenen OSS Standard Offline eine standardisierte Segmentbeschreibung zur Verwaltung von Schließrechten und zur Meldungsverarbeitung elektromechanischer Zylinder und Beschläge eingeführt. OSS Standard Offline ermöglicht die nahtlose Kombination von Hardwarekomponenten (elektronische Offline-Schließelemente) verschiedener Hersteller in einem System. DATASEC unterstützt den OSS Standard Offline der OSS Association und gehört zu den Gründerfirmen.

Wussten Sie, dass die Nutzung von OSS Standard Offline kostenlos ist?
Die Nutzung der OSS Standard Offline Struktur in Verwaltungssoftware oder Offline-Schlössern ist grundsätzlich kostenlos. Dies gilt sowohl für den Nutzer als auch für die Hersteller dieser Produkte. Es gibt keinerlei Lizenzbedingungen oder Lizenzgebühren für die Nutzung von OSS Standard Offline. Endkunden, die das volle Potential von OSS Standard Offline nutzen wollen, sollten auf eine entsprechende Zertifizierung achten.

Vorteile

  • Verwendung eines gemeinsamen Standards -> Kostensenkung durch einfache Installation
  • erleicherte Verwaltung von mechatronischen Zutrittskontrollsystemen mit elektronischen Offline-Schließkomponenten nach OSS-SO
  • zahlreiche unterschiedliche elektronische Offline-Schlösser sind nicht über ein Kabel mit einem Zutrittskontrollsystem verbunden, sondern funktionieren autonom und werden von einer Batterie gespeist
  • im System hinterlegte Zutrittsrechte werden von einem Masterleser auf die Karte „geschrieben“, Türbeschlag oder Zylinder lesen die Rechte von der Karte
  • beim Installieren von Zutrittskontrollkomponenten, die dem OSS-SO entsprechen, garantiert dieser Standard die Interoperabilität
  • mechatronische Komponenten unterschiedlicher Hersteller können dieselben Berechtigungen von der Karte lesen und sie in gleicher Weise interpretieren
  • erster offener Sicherheitsstandard